Wie zufrieden seid Ihr mit dem 1.7 CRDi (136 PS / 100 kW) Motor im Hyundai i40?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie zufrieden seid Ihr mit dem 1.7 CRDi (136 PS / 100 kW) Motor im Hyundai i40?

      Hallo i40 Fans,

      wie zufrieden seid ihr mit dem 136 PS Motor im Hyundai i40?

      Reicht die Leistung im Alltag aus oder sollte Hyundai einen stärkeren Motor ins Programm nehmen?

      Viele Grüße
      Markus

      ""
    • Hallo zusammen,

      also grundsätzlich finde ich reicht die Leistung schon aus.
      Nur wenn man unter 2000 Umdrehungen Gas gibt, ist es schon fast ein Grauss. Beispiel rollend an der Kreuzung wegfahren im 2.ten Gang. Hmmm, mit einem kleinen 3er BMW (Diesel) kein Problem.
      Aber die Gasannahme von Hyundai ist etwas für Opas, da ist nichts mit freude am (an-)fahren! ;) 21, 22 und nun gehts endlich vielleicht einmal ab.
      Man verlangt ja keine BMW M3 Gasannahme, aber mit der Zeit ist es einfach viel zu träge, und das liegt meines Erachtens an der Motorsteuerung, nicht am Triebwerk.
      Mit Tuningbox geht's wohl auch um einiges besser.
      Spritsparpotiential gibt es auch noch sehr viel, vgl. z.B. zum BMW Diesel.
      Ich denke ein 2l Dieselmotor oder ein verbesserter 1.6 mit ca. 170PS wären schon auch sehr gute Alternativen und gehen in Deutschland gut zuverkaufen.
      Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meinem i40cw.

      CU, Sykdark

    • Ich denke mal, BMW spielt motorentechnisch noch in einer anderen Liga... Wenn man allerdings sieht, mit welcher Geschwindigkeit Hyundai in allen Bereichen aufholt, dürften hier bald weitere Verbesserungen kommen.

      Ob im aktuellen Hyundai i40 oder in einem eventuellen Nachfolger sei dahingestellt :) Es bleibt spannend!

      Viele Grüße
      Markus

    • Hätte ich die Wahl, hätte ich den VW 2l genommen, ist qualitativ schon eine andere Hausnummer, daher ist der I40 auch günstiger mit dem 1,7er Motörchen. Gegengerechnet, wenn man sich den hohen Wertverlust bei Hyundai betrachtet ist der VW nicht wirklich teurer.
      Ich denke eher Hyundai könnte, falls die einen 2l rausbringen sollten, zu wenig verkaufen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von geosnoopy ()

    • Hi@all,

      ich bin jetzt fast fünf Jahre VAG gefahren: Golf1,9 TDI,Touran 1,9 TDI, A4 2,0 Liter..

      man spürt schon einen kleinen Leistungsunterschied.....! Mein A4 läuft wesentlich unruhiger und die Start/Stop Automatik macht mich wahnsinnig. Der schüttelt sich so sehr das mein Kaffe im Auto überschwappt.
      um so mehr freue ich mich auf meinen i40.

      Gruß Dennis

      I40cw Blue Velvet Automatik Diesel.

      Blauer Himmel Sonnenschein..... Das Leben ist schön!!!!!

    • Im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden. ich finde nur das er ein ordentlicher Spritfresser ist bei der Tankgröße ca. 800km finde ich sehr mager. mir ist zwar schon klar das ich einen höheren Verbrauch mit nem Automatik habe aber nun ja ist halt so. Laut Bordcomputer soll ich 1016km weit kommen aber weit gefehlt. Angezeigt wird der durchnicht mit 7l. Einfache rechnung, die aber leider nicht aufgeht.