adaptives Kurvenlicht defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • adaptives Kurvenlicht defekt

      Hallo I40 Fans,
      mein adaptives Kurvenlicht und das Abbiegelicht sind beide auf beiden Seiten aus gefallen. Beim Start stellen sich die Xenon zwar noch nach oben und unten ein, beim Lenkradeinschlag tut sich aber gar nix mehr. Die AFLS Anzeigenleuchte steht nicht auf Störung. Weiss jemand welche Sicherung ( Motorraum oder Konsole ) ich überprüfen muss? Komme mit dem Handbuch nicht weiter. Gruss Toto

      PS: Hatte jemand schon mal das gleiche Problem? Leider ist meine Garantie gerade ab gelaufen.....

      ""
    • So jetzt hat es mich auch erwischt. Garantie abgelaufen...45 Euro nur für die Diagnose bezahlt...ok er war fast 45 min dran.... Kabel im Scheinwerfer links durch gebrannt. ( Soll ja eine Krankheit sein beim I40 ) Dadurch funktioniert das Kurvenlicht und das Abbiegelicht nicht mehr. Da Xennon nix zu machen. Mein freundlicher hat mir ein Angebot gemacht..1385 Euro inclusive Einbau....für einen Scheinwerfer links...da bin ich mal sprachlos....ich überlege gerade ob ich nicht einfach so weiterfahren soll... ?(

    • Hallo,
      bei mir genau umgekehrt... AFLS-Anzeige leuchtet, verschwindet wieder, kommt wieder. Gefühlt hängt es mit dem Lenkradeinschlag zusammen, bin aber nur "User"... Werkstätte in NÖ weiß auch keinen Rat bzw. Fehlerursache im Diagnosetool, möchte es mit Kalibrierung versuchen. Weil Bj. 2012, wäre ein Tausch der Scheinwerfer (es müssten beide getauscht werden, ca. 2.000 €) unwirtschaftlich und nicht sinnvoll. Viele PKWs haben kein adaptives Kurvenlicht, werde ich also auch bis zum Fahrzeugwechsel ohne auskommen und auch so weiterfahren...

    • Hallo zusammen, arbeitet hier einer bei Hyundai?
      Habe folgendes Problem...habe mir über einen Teile Händler online einen neuen Hauptscheinwerfer gekauft. Mein Hyundai Händler sagte das wäre Plug and Play System...also Schrauben raus stecker raus , schürze ab tauschen fertig. Das hat mein Schrauber auch gemacht, der neue original Scheinwerfer funktioniert auch ...alles OK auch das Adaptive Kurvenlicht usw. keine AFLS Störmeldung, Teilenummer stimmt hundert prozentig überein. ........ABER...…...das Xennonlicht steht zu hoch.....es lässt sich auch nicht mit den beiden Stellschrauben einstellen. Der Verkäufer meint es geht nur über das Diagnosegerät und will die Ware nicht zurück nehmen. Der Hyundai Werkstattmeister sagte Quatsch...weiss jemand was genaues: zum Vergleich meine alter Scheinwerfer und der neue in Bilder....Gruss TotoWhatsApp Image 2019-07-05 at 17.22.00neu.jpegWhatsApp Image 2019-07-05 at 17.22.00neu.jpeg

      Dateien